Mo. Mai 23rd, 2022

(Symbolbild: Friedhof (c) Ellen26)

Egnach. Im Falle des Tötungsdeliktes Egnach ist zwischenzeitlich die Identität des Opfers festgestellt worden; es handelt sich um eine 62-jährige Schweizerin, die seit Ende Oktober 2020 als vermisst galt.

Die genaue Todesursache und die Täterschaft sind noch nicht ermittelt worden. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt ein Strafverfahren gegen die unbekannte Täterschaft.

Minimalismus Blog

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie sich weiter auf dieser Seite aufhalten, stimmen Sie die Nutzungsbedingungen hinsichtlich unserer Cookies.   Mehr erfahren