(Symbolbild: Covid19 (c) PIRO4D)
0 0
Read Time:1 Minute, 6 Second

(Symbolbild: Covid19)

Neuseeland. Am Freitag, den 20. Mai 2022, sind in Neuseeland 7.800 Covid19-Fälle und 17 Bezug habende Todesfälle gemeldet worden. Die Daten entstammen einer Meldung des Gesundheitsministeriumns.

Es befinden sich 401 Personen im Krankenhaus, 14 davon auf der Intensivstation

Mit den neuen Todesfällen steigt die Gesamtzahl der Todesfälle mit Covid-19 auf 1039, und der gleitende Siebentagesdurchschnitt der gemeldeten Todesfälle liegt bei 14.

Drei Todesfälle kamen aus der Region Auckland, drei aus der Region Wellington, zwei aus Northland, zwei aus Canterbury, zwei aus der Region Southern und je einer aus Waikato, Tairāwhiti, Mid Central, Hawke’s Bay und Nelson Marlborough.

Vier der Verstorbenen waren Männer und 13 waren Frauen.

Die Fälle, die mittels PCR- und RAT-Tests nachgewiesen wurden, befinden sich in Northland (211), Auckland (2.755), Waikato (531), Bay of Plenty (270), Lakes (123), Hawke’s Bay (270), MidCentral (237), Whanganui (76), Taranaki (231), Tairāwhiti (58), Wairarapa (61), Capital and Coast (530), Hutt Valley (224), Nelson Marlborough (264), Canterbury (1.165), South Canterbury (116), Southern (591), West Coast (84), und unbekannt (3).

Außerdem gab es 99 Fälle bei Personen, die vor kurzem aus Übersee zurückgekehrt sind.

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der Fälle liegt bei 8032, gegenüber 7548 vor einer Woche.

Am Donnerstag waren 9091 Fälle und fünf Todesfälle gemeldet worden.

Quelle: 1news | abgerufen am 21. Mai 2022

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Von Redaktion

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie sich weiter auf dieser Seite aufhalten, stimmen Sie die Nutzungsbedingungen hinsichtlich unserer Cookies.   Mehr erfahren