Private Hanfplantage Wädenswil (c) Polizei Schweiz
Hanfplantage Wädenswil (c) Polizei Schweiz


Wädenswil.
Am Freitagmorgen des 16.10.2020 ist im schweizer 20.000-Einwohner Städtchen Wädenswil eine Hanf-Indooranlage mit etwa 1.000 Pflanzen ausgehoben.

 

Besitzer festgenommen

Der 63-jährige Besitzer ist festgenommen worden. Bei einer Hausdurchsuchung eines Geschäftsgebäudes stieß die Polizei auf eine professionell betriebene Anlage und mehrere Kilogramm Marihuana.

Die Produktionsanlage und die Produkte wurden vernichtet.

Vorausgegangene polizeiliche Ermittlungen ergaben einen Verdacht auf den illegalen Anbau.

Private Hanfplantage Wädenswil (c) Polizei Schweiz
Private Hanfplantage Wädenswil (c) Polizei Schweiz

Von Redaktion

2 Gedanken zu „Wädenswil. Hanfplantage ausgehoben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie sich weiter auf dieser Seite aufhalten, stimmen Sie die Nutzungsbedingungen hinsichtlich unserer Cookies.   Mehr erfahren